Living Like GoLightly: 3 Regeln für den Einkauf während des Verkaufs

Einkaufen während des Verkaufs ist etwas, worauf sich die meisten Käufer freuen, besonders wenn es viele tolle Angebote zu ergattern gibt. Sie können Kleidung, Modeschmuck und Reinigungsmittel kaufen, ohne viel Geld ausgeben zu müssen. 

Ihre Einkaufswagen werden mit Dingen gefüllt, die Sie schon immer wollten, und zu Preisen, bei denen Sie sich später nicht schuldig fühlen.

Sale Shopping kann Sie jedoch auch daran hindern, Geld zu sparen. Oftmals bereuen Sie all die Impulskäufe und haben das Gefühl, Ihre Zeit verschwendet zu haben. Zum Beispiel stapeln sich die Outfits, die einst glücklich gemacht haben, im Korb.

Hier bei Living Like GoLightly zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Einkaufserlebnis lohnenswert gestalten können. Hier sind einige Regeln, die Sie beim Einkaufen während eines Verkaufs beachten sollten: Halten Sie sich

an Ihre Liste

Bevor Sie Ihr Haus verlassen, stellen Sie sicher, dass Sie bereits eine Liste der Dinge haben, die Sie kaufen müssen. Vielleicht brauchen Sie eine neue Glühbirne für Ihre Küche, um die flackernden Lichter zu ersetzen. Vielleicht braucht Ihre Garderobe ein kleines Update, also müssen Sie die Liste der Kleidung erstellen, die zu Ihrem Modestil passt. 

Ihre Liste wird Ihr Freund auf Ihrem Einkaufsbummel sein, also halten Sie sie fest. Sie müssen sich auch auf jeden Fall an Ihre Einkaufsliste halten. Auf diese Weise vermeiden Sie ungeplante Einkäufe, die nicht in Ihrem Budgetplan enthalten sind.

Nehmen Sie sich Zeit

Wenn Sie während eines Sale einkaufen, gehen die Dinge in der Regel so schnell voran, dass Sie gezwungen sind, das Erste zu kaufen, was Sie in die Hände bekommen. Sie sehen viele Käufer, die Sie als Konkurrenten betrachten, und Sie können nicht anders, als auch wettbewerbsfähig zu sein.

Sie müssen jedoch beim Einkaufen nicht in Eile sein. Gehen Sie in Ihrem eigenen Tempo, nehmen Sie sich Zeit und prüfen Sie jeden Artikel sorgfältig. Dies wird Ihnen helfen, die Dinge zu kaufen, die Sie wirklich wollen, und ermöglicht Ihnen, das Beste aus dem Sale-Shopping herauszuholen.

Auch wenn Sie sich Zeit lassen, kaufen Sie am Ende nicht Dinge, nur weil sie im Angebot sind. 

Legen Sie einen Zeitrahmen fest

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie nicht zu viel ausgeben und Dinge kaufen, die Sie nicht benötigen? Legen Sie einen Zeitrahmen fest. Eine andere Sache, die Sie neben Geld nicht verschwenden sollten, ist Ihre Zeit. 

Wenn die Zeit für Ihren Einkaufsbummel vorbei ist, gehen Sie nach Hause oder erledigen Sie andere Besorgungen für den Tag. Auf diese Weise vermeiden Sie auch die Versuchung, Dinge zu kaufen, die nicht in Ihrer Liste enthalten sind. 

Sie müssen auch die für Sie idealste Einkaufszeit auswählen. Obwohl diese Aktivität etwas ist, das Ihnen Spaß macht, ist es auch ein bisschen stressig. Wenn Sie die falsche Tageszeit wählen, werden Sie sich am Ende gereizt und außer Kontrolle fühlen, was einer der Schuldigen eines schrecklichen Sale-Shoppings ist.